Hero image

AR Packaging bringt vollständig recycelbare, faserbasierte Schale mit hohem Barriereschutz zur Reduktion von Verpackungskunststoff auf den Markt

Auf der Suche nach zirkulären Verpackungslösungen für anspruchsvollere Anwendungen, bietet AR Packaging mit der Einführung eines faserbasierten Schalenkonzepts für die Verpackung von Fertiggerichten und anderen gekühlten Lebensmitteln unter Schutzatmosphäre nun eine nachhaltige Option. Die vollständig recycelbare TrayLite®-Lösung stellt eine effiziente und bequeme Alternative zu Barriereschalen aus reinem Plastik dar und reduziert den Kunststoffanteil um 85%.

Die Suche nach Verpackungen, die Kunststoffe ersetzen ohne gleichzeitig die Lebensmittelverschwendung zu erhöhen, ist intensiver denn je. Vollkunststoffschalen werden häufig für gekühlte Fertiggerichte, verarbeitetes Fleisch, frischen Fisch und andere empfindliche Produkte, die einen hohen Barriereschutz benötigen, verwendet. Alternativen mit recycelten oder erneuerbaren Kunststoffen existieren zwar, aber viele Markenhersteller, Einzelhändler und Lebensmittelhersteller zielen auf vollständig recycelbare Verpackungen mit maximalem Fasergehalt ab.

Dank der kombinierten Gruppenexpertise bei Kartonverpackungen und flexiblen Barrierematerialien, hat AR Packaging ein neues faserbasiertes Schalen-Konzept namens TrayLite® entwickelt. Eine Schale aus nachhaltigem Karton ist mit dünnen Monofolien mit höherer Barrierewirkung ausgekleidet und versiegelt, um so Produktschutz und eine längere Haltbarkeit zu gewährleisten. Kartonschale, Liner und Deckelfolie sind für den Verbraucher leicht voneinander zu trennen und in den herkömmlichen Recyclingströmen in ganz Europa wiederzuverwerten.

„Wir freuen uns, eine neue und verbesserte Kartonschale anbieten zu können und die Entwicklung hin zu kreislauforientierten Verpackungslösungen dadurch zu unterstützen“, sagt Yoann Bouvet, Global Sales Director Food Service bei AR Packaging. „TrayLite® wurde für das Recycling entwickelt und ist außerdem einfach zu handhaben und zu erwärmen* sowie ideal für den direkten Verzehr von Speisen. Es ist optimal einsetzbar für eine breite Palette von Produkten wie Fertiggerichte, gekühltes Fleisch und Fisch und weitere Nahrungsmittel. Durch sein geringes Gewicht und 85 % weniger Plastikverbrauch ist es eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Plastikschalen.“

Infolge des patentierten Schalendesigns können die Kartonstärken exakt auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt und somit weniger Ressourcen verbraucht werden, während gleichzeitig höchste Dichtigkeit erreicht wird. Der Innenliner ist als Mono-PE-Material recycelbar und verfügt über eine ultradünne Barriere, die den entscheidenden Produktschutz bietet und dadurch Lebensmittelabfälle minimiert. Um die Trennung und das Recycling der Verpackungen so einfach und effizient wie möglich zu machen, werden weder Leim noch Klebstoff verwendet. Zusätzlich bieten die vollflächigen Bedruckoptionen der Schale – sowohl innen als auch außen – hervorragende und effiziente Möglichkeiten für Branding und Verbraucherkommunikation.

„Unser Ziel ist es, gemeinsam mit unseren Kunden sichere und nachhaltige Verpackungslösungen zu schaffen und so dazu beizutragen, sowohl die Verbraucherbedürfnisse als auch die ambitionierten Nachhaltigkeitsziele unserer Kunden zu erfüllen“, sagt Harald Schulz, CEO von AR Packaging. „Die Einführung von TrayLite® bestätigt dieses Engagement und ist eine weitere Ergänzung zu unserem vielseitigen Angebot an kreativen Innovationen, die wir als breitaufgestellter Verpackungskonzern anbieten.“

* Die Validierung muss vom Kunden für jedes Produkt durchgeführt werden

 

Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte: 
Ingrid Lidbäck, Group Marketing & Communication Director at AR Packaging
E-mail: ingrid.lidback@ar-packaging.com
Telefon: +46 70 566 31 83

 

Download Presseinformation

 

AR Packaging
AR Packaging is one of Europe’s leading companies in the packaging sector with net sales of approximately EUR >900 million, 5,000 employees and 30 factories in 13 countries. The Group offers a unique range of packaging solutions from its specialised plants. Added value is created to its customers through its broad product offering and deep knowledge of carton-based and flexible packaging. The head office is located in Lund, Sweden. AR Packaging has an objective to grow both organically and by way of acquisitions.