; AR-Packaging - AR Packaging completes its acquisition of the pharma packaging specialist Kroha ;
Hero image

AR Packaging schließt die Übernahme des Pharma-Verpackungsspezialisten Kroha ab

Nach Einholung üblicher Vollzugsbedingungen und lokaler behördlicher Genehmigungen gibt AR Packaging den erfolgreichen Abschluss der Übernahme der Kroha GmbH bekannt. Dieser jüngste strategische Schritt stärkt die führende Position der Gruppe im Bereich der Pharmaverpackungen.

AR Packaging setzt die erfolgreiche Expansion der Unternehmensgruppe in ausgewählten Segmenten und Regionen mit dem Abschluss dieser neuesten Akquisition fort. Die in Deutschland ansässige Kroha GmbH ist spezialisiert auf Faltschachtelverpackungen und Packungsbeilagen für Arzneimittel. Das Unternehmen bildet eine attraktive Ergänzung zum Produktangebot der Gruppe und verstärkt ihre Fähigkeiten, sowohl mittelgroße als auch große Kunden in der pharmazeutischen Industrie zu betreuen.  

„Wir freuen uns sehr über die Genehmigung der Übernahme und heißen Kroha herzlich willkommen in unserer Gruppe. Mit einem eindeutigen Fokus auf pharmazeutische Verpackungen gewährleistet das Unternehmen hohe Qualitätsstandards und effiziente Prozesse, die hervorragend zu unserer Strategie passen", sagt Harald Schulz, Präsident und CEO von AR Packaging. „Die Kunden von Kroha werden zukünftig von dem einzigartig breiten Produktportfolio unserer Gruppe, einschließlich der Multisubstrat-Verpackungen, profitieren.“

 

Die beiden akquirierten Standorte werden zukünftig unter dem Namen AR Packaging firmieren; die Integration in die Gruppe wird derzeit gemeinsam mit dem Managementteam eingeleitet.

 

 

Für weitere Information wenden Sie sich gerne an: 
Ingrid Lidbäck, Group Marketing & Communication Director bei AR Packaging
E-mail: ingrid.lidback@ar-packaging.com
Telefon: +46 70 566 31 83

 

Pressemitteilung herunterladen - Deutsch oder Englisch

 

 

AR Packaging 
AR Packaging ist eines der führenden europäischen Unternehmen im Verpackungssektor mit einem Nettoumsatz von ungefähr 930 Millionen Euro, 5.500 Mitarbeitern und 29 Fabriken in 13 Ländern. Die Gruppe bietet eine einzigartige Auswahl an Verpackungslösungen aus ihren spezialisierten Werken. Der Mehrwert für Kunden wird durch das breite Produktangebot und das umfassende Wissen über kartonbasierte und flexible Verpackungen geschaffen. Der Hauptsitz befindet sich in Lund, Schweden. AR Packaging hat sich das Ziel gesetzt, sowohl organisch als auch durch Akquisitionen zu wachsen.