Hero image

Erneuerbare Kunststoffe – auf dem Weg in eine fossilfreie Zukunft 

Wir bei AR Packaging verfolgen die klare Zielsetzung, aktiv zu einer nachhaltigen Zukunft beizutragen. Dazu gehört der verstärkte Einsatz nachwachsender Rohstoffe – auch bei komplexeren Verpackungen, deren Aufgaben Papier und Karton allein nicht erfüllen können.  

Kunststoffe sind für die Verpackung empfindlicher Produkte unverzichtbar – gewährleisten sie doch Frische und Sicherheit. Kompromisse bei dieser Schutzbarriere können dazu führen, dass mehr Lebensmittel weggeworfen werden oder die Gesundheit der Verbraucher gefährdet ist. Manche Verpackungen müssen eine Kunststoffschicht aufweisen, um beim Endverbraucher die einwandfreie Produktqualität zu gewährleisten.  

Was die Eigenschaften und die chemische Struktur betrifft, sind PE und PP aus erneuerbaren Rohstoffen mit fossilen Materialien identisch. Neben der Recycelbarkeit erfüllen sie daher auch die von Verpackungen geforderten Funktionen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass sie nicht aus Rohöl, sondern aus pflanzlichem Kohlenstoff bestehen, der z. B. aus Zuckerrohr, Tallöl oder Pflanzenöl aus der Lebensmittelindustrie gewonnen wird.  

Die Umstellung auf erneuerbare Materialien senkt nicht nur den Verbrauch fossiler Ressourcen, sondern auch den durch Verpackungen verursachten CO2-Ausstoß. Jeder noch so kleine Schritt hin zu umweltschonenderen Verpackungen führt uns in eine nachhaltigere Zukunft.  
Hero image
Product card Santa Maria Tortilla

News | 2019.08.08

Santa Maria Tortilla

Santa Maria tortillas save plastics with new packaging from AR Packaging Flexibles

Explore